Herausragende städtebauliche Situation nördlich der Sebalduskirche; Platz ist durch die denkmalgeschützten Gebäude St. Sebald, Sebalder Pfarrhof und Schürstabhaus geprägt
   
 
Platzgröße: ca. 1.500 m²
Bodenbelag:   Pflaster


Besucherparkplätze:
Parkhaus Hauptmarkt

ÖPNV:
U-Bahnhof Lorenzkirche
Buslinien 36
 
Platznutzungen:
Freier Platz für Kommunikation, Sitzen, Verweilen ("Denk- und Kommunikationsplatz")
Nutzung für vereinzelte kulturelle und kirchliche Veranstaltungen

Angrenzende Nutzungen:
Kirche und Pfarrhof, Gastronomie, Wohnen, Dienstleistung

Fußgänger / Verkehr:
Der Sebalder Platz gehört zur Historischen Meile vom Hauptmarkt bis zur Burg mit einem mittlerem Fußgängerstrom.

Infrastruktur:
Wasseranschluss /Abwasser:
Nicht vorhanden
WC-Anlage: Nicht vorhanden
Elektrizität: Anlieger (St. Sebald)
Straßenanbindung /Andienung: Winkler-straße / Bergstraße
Abstellmöglichkeiten: Nicht vorhanden

Restriktionen allgemein:
Lärmschutz gegenüber Anwohnern, Anliegern und St. Sebald ist zu beachten.

Restriktionen durch Einbauten / Platzaufbau:
Starkes Nord / Süd-Gefälle

Restriktionen durch Feuerwehr:
Über die Platzfläche verlaufen Feuerwehr-Anfahrtszonen; in Ost / West-Richtung können sie nach Bedarf einige Meter südlich oder nördlich festgelegt werden.

Hinweise für Veranstaltungen:
Festlegung auf kirchliche und kulturelle Veranstaltungen

>> Impressum