Große Platzfläche vor dem Germanischen Nationalmuseum; ist nach einem städtebaulichen Wettbewerb neu gestaltet und aufgewertet worden; es sind ein Spielbrunnen und Baumpflanzungen vorhanden
   
 
Platzgröße: ca. 3.900 m²
Bodenbelag:   Betonsteinplatten


Besucherparkplätze:
Parkhaus City-Point
Parkhaus Kaufhof
Parkhaus Sterntor

ÖPNV:
U-Bahnhof Weißer Turm
U-Bahnhof Opernhaus
 
Platznutzungen:
Relativ freier Platz mit nur wenigen Einbauten

Angrenzende Nutzungen:

Bedeutende kulturelle Einrichtung durch Germanisches Nationalmuseum,
Einzelhandel, Häuser des DGB und des CVJM

Fußgänger / Verkehr:
Fußverbindung zwischen Breiter Gasse und Straße der Menschenrechte / Schauspielhaus, U-Bahn-Station Opernhaus; Zufahrt Parkhaus Kaufhof, Parkhaus City-Point (Parkleitsystem); Ausrückroute Feuerwehr.


Infrastruktur:
Wasseranschluss /Abwasser: Vorhanden
WC-Anlage: Nicht vorhanden
Elektrizität: Vorhanden
Straßenanbindung /Andienung:
Kornmarkt
Abstellmöglichkeiten: Grasersgasse


Restriktionen allgemein:
Veranstaltungsinhalte müssen auf das kulturelle Umfeld des Germanischen Nationalmuseums Rücksicht nehmen. Durchfahrt von Kfz, Feuerwehr, Taxi, Rad.
Restriktionen durch Einbauten / Platzaufbau:
Keine

Restriktionen durch Feuerwehr:
Innerhalb der Platzfläche verlaufen Feuerwehr-Anfahrtszonen; die Fahrbahn nördlich des Platzes wird als Ausrückroute nach Osten und Südosten benutzt; einer Einbeziehung als Veranstaltungsfläche kann daher nicht zugestimmt werden; die Zufahrt zur Straße der Menschenrechte ist als Feuerwehr-Anfahrtszone ausgewiesen und muss deshalb freigehalten werden.

Empfehlungen für Veranstaltungen:
Platz eignet sich für Veranstaltungen unterschiedlicher Art
Wegen der dezentralen Lage des Platzes ist auf eine starke Magnetwirkung der Veranstaltungen zu achten  
>> Impressum